Markt Emskirchen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Hochbegabte Schüler und deren Eltern; Beratung
Beschreibung

Das bayerische Bildungswesen bietet grundsätzlich allen Schülern günstige Voraussetzungen für ihre individuelle Förderung und Entfaltung. Das differenzierte Schulwesen ermöglicht eine individuell passende begabungsgerechte Förderung in relativ homogenen Leistungsgruppen. Zudem ist eine breite Palette an Maßnahmen speziell auf die Förderung von hochbegabten Schülern ausgerichtet und umfasst Schullaufbahn verkürzende Maßnahmen (Akzeleration) sowie zusätzliche, über den Unterricht hinausgehende Angebote (Enrichment). Weitere wichtige Bausteine in der Hochbegabtenförderung stellen die Beratung hochbegabter Kinder und Jugendlicher und deren Eltern durch entsprechendes Fachpersonal dar und die Verankerung des Themas Hochbegabung in der Lehreraus- und -fortbildung. Die Beratung von hochbegabten Schülern und deren Erziehungsberechtigten erfolgt an der Schule über die jeweilige Klassenleitung, Fachlehrkräfte, Beratungslehrer oder Schulpsychologen und darüber hinaus durch die Staatlichen Schulberatungsstellen in den einzelnen Regierungsbezirken.

Eine Erstinformation zum Thema bietet zudem die Broschüre "Begabte Kinder finden und fördern" des Bundesministeriums für Bildung und Familie, die sich v. a. an betroffene Eltern und Lehrkräfte wendet (siehe "Weiterführende Links").

Das Beratungsangebot der staatlichen Schulberatungsstellen umfasst:

  • Identifikation und Diagnose des Begabungspotenzials
  • Möglichkeiten der Förderung an der Schule
  • Beratung zur Schullaufbahn (wie z.B. Überspringen / Wechsel der Schule)
  • Beratung von betroffenen Lehrkräften, z.B. bei schwieriger sozialer Situation
  • Beratung für die Kinder
  • mögliche außerschulische Förderung

Weiterführende Informationen finden Sie unter "Weiterführende Links". In Bayern gibt es eine Reihe von privaten Einrichtungen mit einem umfangreichen Beratungsangebot für Hochbegabte und deren Eltern.

Genauere Informationen erhalten Sie bei: Hochbegabtenförderung e.V.

Zuständiges Amt
Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Mittelfranken
Hausanschrift
Löbleinstr. 10
90409 Nürnberg
Postanschrift
Löbleinstr. 10
90409 Nürnberg
Fon:
+49 (0)911 231-5468
Fax:
+49 (0)911 231-8397
zurück

Kontakt

Markt Emskirchen
Erlanger Str. 2
91448 Emskirchen

Telefon: 09104 8292-0
Telefax: 09104 8292-19
E-Mail schreiben

Schriftgröße: