Markt Emskirchen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Schafbeweidung auf Emskirchener Flur

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
als eine von wenigen Gemeinden haben wir noch aktive Schäfer in unserem Gemeindegebiet. Mit Hilfe ihrer Schafbeweidung werden unwegsame Flächen gepflegt, bei denen der Einsatz von landwirtschaftlichen Maschinen unmöglich ist, wie zum Beispiel unser Bahndamm. Dabei leisten sie neben der Pflege unseres Ortsbildes einen immensen Anteil am Erhalt unseres Ökosystems. Während Maschinen alles weg mähen, schaffen die Schafe lebenswichtige Strukturen für Insekten und Kleinstlebewesen. Auch die Vielfalt unserer Flora wird durch die Schafe erhalten und verbessert.
Oft ist es für die Schäfer unumgänglich, die Schafe auf Straßen und Wege zu treiben, wobei diese mit Kot verschmutzt werden. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.
Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass in letzter Zeit, besonders auf den Weideflächen Öderich, Stubengraben und am Bahngelände vermehrt Glasscherben und Flaschen aufzufinden sind. Müll gehört definitiv nicht in die Natur. Wer Abfall vorsätzlich oder fahrlässig illegal entsorgt, gefährdet das Ökosystem und schadet Pflanzen, Tieren und Menschen gleichermaßen.
 
Sandra Winkelspecht
Erste Bürgermeisterin

 

Markt Emskirchen, 27.07.2020 - js

Kontakt

Wappen Emskirchen

Markt Emskirchen
Erlanger Str. 2
91448 Emskirchen

Telefon: 09104 8292-0
Telefax: 09104 8292-19
E-Mail schreiben