Markt Emskirchen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Bezirkstagspräsident besucht Emskirchen

Als sich der jetzige Geschäftsleiter des Marktes Emskirchen vor gut einem Jahr von seinem bisherigen Arbeitgeber, dem Bezirk Mittelfranken, verabschiedete, versprach Bezirkstagspräsident Bartsch: Ich komme nach Emskirchen zum Gemeindebesuch!

Heute hat Richard Bartsch dieses Versprechen eingelöst. Am Vormittag empfing ihn 1. Bürgermeister Kempe im Emskirchener Rathaus. Und weil "ein ödp-Bürgermeister etwas Seltenes ist", begleitete ödp-Bezirksrätin Ingrid Malecha den Präsidenten.
Zunächst gab Kempe den interessierten Gästen die wichtigsten Informationen über Gemeindegröße und -struktur und stellte dabei auch die aktuellen wichtigen Projekte heraus, wie z.B. Verbesserung des ÖPNV, Ausbau des Bahnhofes, Ökobilanz der Gemeinde, Wärmeversorgung der Mittelschule, Hochwasserverbauung und Durchlässigkeit der Aurach u.v.a.

Der Bezirkstag wird gerne auch als "Sozialparlament" bezeichnet und so galt Richard Bartschs Interesse auch dem Mehrgenerationenhaus "AurachTreff" und der dort angesiedelten Tagespflege. Vorsitzender Gerhard Habermeier und Geschäftsführer Gerhard Behr-Rößler vom Caritasverband Landreis Neustadt a.d. Aisch- Bad Windsheim gaben zusammen mit der Pflegedienstleitung Petra Nagel Einblicke in den Tagesablauf der Tagespflege und erste Ausblicke auf die demnächst in unmittelbarer Nähe entstehende weitere Pflegeeinrichtung. Am Wiesenweg erfolgt in Kürze der Spatenstich für eine von ortsansässigen privaten Investoren getragene Seniorenwohnanlage mit angegliederter und von der Caritas betriebenen Pflege-Wohngemeinschaft.

Dritte Station dieses Tages war das Energiedorf Mausdorf und die dort ansässige Firma Weiler. Das familiengeführte Unternehmen fertigt seit fast 80 Jahren Präzisions-Drehmaschinen höchster Qualität und zählt zu den renommiertesten Werkzeugmaschinenherstellern in ganz Europa. Die Brüder Michael und Alexander Eisler, beide Mitglieder der Geschäftsführung, erläuterten die Firmenphilosophie und gaben beeindruckende Einblicke in die Produktion von Präzisionsmaschinen "made in Emskirchen".

Eintrag ins "Goldene Buch" des Markt Emskirchen
Erster Bürgermeister Harald Kempe und 
Bezirkstagspräsident Richard Bartsch
Eintrag ins "Goldene Buch" des Markt Emskirchen
Erster Bürgermeister Harald Kempe und
Bezirkstagspräsident Richard Bartsch
In der Tagespflege
v.l.n.r.:
Ingrid Malecha, Bezirksrätin
Gerhard Habermeier, Vorsitzender Caritas NEA-BW
Gerhard Behr-Rößler, Geschäftsführer Caritas NEA-BW
Petra Nagel, Pflegedienstleitung
Richard Bartsch, Bezirkstagspräsident
In der Tagespflege
v.l.n.r.:
Ingrid Malecha, Bezirksrätin
Gerhard Habermeier, Vorsitzender Caritas NEA-BW
Gerhard Behr-Rößler, Geschäftsführer Caritas NEA-BW
Petra Nagel, Pflegedienstleitung
Richard Bartsch, Bezirkstagspräsident
Weiler - Präzisionsmaschinen "made in Emskirchen"
v.l.n.r.:
Auszubildender der Fa. Weiler
Alexander Eisler, Mitglied der Geschäftsführung Fa. Weiler
Ingrid Malecha, Bezirksrätin
Alexander Eisler, Mitglied der Geschäftsführung Fa. Weiler
Sandra Winkelspecht, 2. Bürgermeisterin
Richard Bartsch, Bezirkstagspräsident
Harald Kempe, 1. Bürgermeister
Weiler - Präzisionsmaschinen "made in Emskirchen"
v.l.n.r.:
Auszubildender der Fa. Weiler
Alexander Eisler, Mitglied der Geschäftsführung Fa. Weiler
Ingrid Malecha, Bezirksrätin
Alexander Eisler, Mitglied der Geschäftsführung Fa. Weiler
Sandra Winkelspecht, 2. Bürgermeisterin
Richard Bartsch, Bezirkstagspräsident
Harald Kempe, 1. Bürgermeister

Markt Emskirchen, 17.01.2017 - js

Kontakt

Markt Emskirchen
Erlanger Str. 2
91448 Emskirchen

Telefon: 09104 8292-0
Telefax: 09104 8292-19
E-Mail schreiben

Schriftgröße: